section_breadcrumbs
section_component

Prof. Dr. Frank Klebl

Ich habe mich als Internist und Gastroenterologe im Praxiszentrum Alte Mälzerei niedergelassen. Bis Ende September 2012 war ich als Oberarzt und Leiter der Gastroenterologie und Hepatologie der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I der Universität Regensburg tätig. Nach dem Studium der Medizin in Regensburg und Erlangen sowie einem zweijährigen Forschungsaufenthalt an der Australian National University in Canberra/Australien habe ich 1997 meine klinische Ausbildung in der Inneren Medizin des Universitätsklinikums Regensburg begonnen.

Nach dem Studium der Medizin in Regensburg und Erlangen sowie einem zweijährigen Forschungsaufenthalt an der Australian National University in Canberra/Australien habe ich 1997 meine klinische Ausbildung in der Inneren Medizin des Universitätsklinikums Regensburg begonnen. Durch Rotationen über die verschiedenen internistischen Stationen mit gastroenterologischem, endokrinologischem, rheumatologischem, infektiologischem, hämatologisch-onkologischem oder kardiologischem Schwerpunkt, die Notaufnahme und Intensivstation habe ich eine breite Ausbildung in der Inneren Medizin erhalten und wurde 2004 Facharzt für Innere Medizin. Zudem habe ich die Fachkunde im Rettungsdienst erworben.

Während meiner Weiterbildung habe ich über viele Jahre ambulante Patienten betreut: in den Darm- und Lebersprechstunden, der gastroenterologisch-onkologischen Sprechstunde, der Rheumasprechstunde und in der Notaufnahme. 2005 wurde ich zum Oberarzt ernannt und war als Oberarzt unter Anderem verantwortlich tätig für das Ultraschallzentrum, die Endoskopie, das gastroenteroloigsche Funktionslabor, Notaufnahme und internistische Intensivstation, internistische Allgemeinstationen, die Darmsprechstunde und die gastroenterologisch-onkologische Sprechstunde mit Tagesklinik. Ab März 2007 war ich Leiter des Bereichs Gastroenterologie und Hepatologie innerhalb der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I am Universitätsklinikum Regensburg. Über mehrere Monate habe ich im Jahr 2007 außerdem die Abteilung Innere Medizin/Gastroenterologie am St. Barbara Krankenhaus Schwandorf kommissarisch in der Funktion eines Chefarztes geleitet. Außerdem habe ich im Jahr 2011 den Chefarzt für Innere Medizin II an der Goldberg-Klinik Kelheim tage- bzw. wochenweise vertreten. Seit Februar 2008 bin ich Gastroenterologe.

Meine bisherigen Tätigkeits- und Aufgabenbereiche erfordern fundierte Kenntnisse im kompletten Bereich der Inneren Medizin. Mein Spezialbereich ist derjenige der Gastroenterologie und Hepatologie inklusive der Endoskopie und des Ultraschalls. Habilitiert habe ich über chronisch entzündliche Darmerkrankungen (Morbus Crohn und Colitis ulcerosa), die meinen ersten wissenschaftlichen und klinischen Schwerpunkt darstellten. Dieses Interesse hat auch später nie nachgelassen und ich habe auch weiterhin Patienten mit diesen Erkrankungen immer gerne betreut. Früh habe ich mich zudem für den Ultraschall begeistert inklusive neuerer Verfahren wie der Kontrastmittelsonographie, ultraschallgesteuerter Eingriffe sowie der Studentenausbildung in der Sonographie. Es freut mich, dass mir die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin nach entsprechender Prüfung den Ausbilderstatus zuerkannt hat. Durch langjährige Tätigkeit in der Endoskopie sowohl als Assistenzarzt als auch als Oberarzt – zeitweise mit leitender Funktion – habe ich des Weiteren alle üblichen Techniken der Endoskopie des Magen-Darm-Trakts erlernt. Auch in diesem Bereich habe ich mich sowohl in der klinischen Forschung als auch durch Vortragstätigkeit vor Allem über die Blutung aus dem Magen-/Darmtrakt und ihre Behandlung eingebracht. Ein weiterer Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist die Betreuung von Patienten mit Krebserkrankungen am Magen-Darm-Trakt inklusive Leber, Bauchspeicheldrüse und Gallenblase/-wege, sowie die Nachbetreuung nach entsprechenden Behandlungen. Eine menschliche Begleitung zusätzlich zu der medizinischen Behandlung lag und liegt mir dabei sehr am Herzen.

Nähere Informationen können Sie meinem Lebenslauf entnehmen. PDF Download.
section_news

News und Meldungen

Im Newsbereich werden wir Sie wie gewohnt in regelmäßigen Abständen über Neuigkeiten, neue und wissenswerte Themen, die Praxis und Veranstaltungen betreffend, auf dem Laufenden halten. Alle News und Meldungen finden Sie auch hier auf einen Blick. Bei weiteren Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail, über unser Online-Kontaktformular oder telefonisch kontaktieren.

neue Medikamente für Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa

Bei Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa) besteht die Möglichkeit neuartige Medikamente im Rahmen von Studien zu erhalten. Bitte sprechen Sie uns bei Ihrem nächsten Praxisbesuch darauf an - wir beraten Sie gerne diesbezüglich und geben Ihnen weitere Informationen.
section_googlemaps
zum Seitenanfang